Honorar für Lektorat und Formatierung

Was kostet das alles? Wenn Sie auf den Eurocent genau wissen wollen, was die Überarbeitung Ihrer Dissertation kosten wird, lassen Sie sich bitte ein Angebot erstellen. Zu Ihrer Orientierung im Folgenden einige Infos zum Honorar für mein Handwerk. Alle Preise inkl. USt.

Aktuelle Preise für einzelne Leistungen

Preise können je nach Zustand Ihrer Dissertation, Bachelorarbeit oder Masterarbeit variieren. Bitte lassen Sie sich ein Angebot erstellen, um den endgültigen Preis für Ihr Lektorat in Erfahrung zu bringen.

LeistungPreis pro Normseite
Formatierung 1,– Euro
Buchsatz 1,20 Euro
Korrektorat/Lektorat 2,– Euro 

Honorar bei Kombination einzelner Leistungen:

LeistungPreis pro Normseite
Formatierung und Korrektorat  2,80 Euro
Buchsatz und Korrektorat 3,– Euro 

Weiteren Rabatt erteile ich ggf. bei einem Umfang von mehr als 200 Normseiten. Wenn ich formatiere bzw. setze und die Arbeite viele Abbildungen, Tabellen oder Sonderwünsche wie ein Stichwortverzeichnis beinhaltet, zahlen Sie in der Regel einen Aufschlag, den ich ihnen mit dem Angebot mitteile. 

Die am meisten gebuchte Leistung ist übrigens Formatierung und Korrektorat für 2,80/Normseite.

Preissicherheit

Mit meinem Honorar können Sie rechnen: Eine Kalkulation, die ich anhand einer Voransicht Ihrer Arbeit vorgenommen habe, ist für mich bindend. Sollte ich merken, dass mein Kostenvoranschlag danebenging und der Aufwand höher wird als erwartet: kein Problem, zumindest nicht Ihres. Angebot bleibt Angebot. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie mir für das Angebot sämtliche Angaben wahrheitsgemäß mitgeteilt haben und für die Überarbeitung ein vollständiges Manuskript entsprechend der Vereinbarung schicken.

Wie berechnet sich das Honorar?

Vorweg, falls Ihnen das Honorar zu hoch ist: Bedenken Sie bitte, dass das Geld, das Sie für Ihre Dissertation ausgeben, eine Investition in Ihre Zukunft und Karriere ist und sich bezahlt machen wird. Davon abgesehen können Sie zum einen über die VG Wort (die „GEMA für Autoren“) jährliche Ausschüttungen für Ihre Publikation beantragen. Zum anderen können Sie Kosten für Ihr Promotions-Projekt ggf. steuerlich geltend machen. Fragen Sie den Steuerberater Ihres Vertrauens.

Mein Honorar für die Überarbeitung einer Dissertation berechne ich anhand des Umfanges Ihres Werkes. Dabei lege ich die sogenannte Normseite zugrunde: Eine Normseite Text besteht aus 1800 Zeichen, Leerzeichen werden mitgezählt. Lassen Sie Word die Zeichen Ihrer Dissertation zählen und dividieren Sie die Anzahl der Zeichen mit Leerzeichen durch 1800, um den Umfang Ihrer Dissertation in Normseiten zu ermitteln.

Ich kalkuliere mein Honorar so, dass ich nach allen Abzügen (Steuern, Versicherung, Bürokosten usw.) in etwa verdiene wie ein festangestellter Lektor in einem Verlag. Ich kann meine umfangreichen Leistungen vergleichsweise günstig anbieten, weil ich sehr effizient arbeite.

Beispiel für die Kosten eines Wissenschaftslektorats

Ihre Abschlussarbeit hat einen Umfang von 180 Normseiten. Sie beauftragen eine Formatierung für die Version Ihrer Arbeit, die Sie drucken lassen und an der Uni einreichen werden. 180 * 1,– = 180,– Euro, die Sie wahrscheinlich zahlen werden.

Alternativ buchen Sie Korrektorat und Formatierung zugleich, legen Ihre Beine hoch, promovieren per Autopilot: 180 * 2,80 Euro pro Normseite = 504,– Öcken, und Sie haben Ruhe.

Kostenvoranschlag

Bitte lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen, um den exakten Preis für die Überarbeitung Ihrer Doktorarbeit in Erfahrung zu bringen.

Kostenvoranschlag anfordern